„Innovative Technologien rechtlich möglich machen.“


Die Forschungsgruppe „Recht in Nachhaltigkeit, Compliance und IT“ arbeitet auf der Schnittstelle zwischen Recht und IT im Institut für Informationssysteme der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof.

Wir verstehen uns als

  • „enabler“ von Projekten,
  • arbeiten in interdisziplinären technologieoffenen Teams und
  • gestalten Prozesse für digitale Produkte und Dienstleistungen von Beginn an mit.

Wir wollen so zur Weiterentwicklung des Rechtsrahmens, insbesondere zu Rechtsfragen der Digitalisierung, Data Governance, Industrie 4.0, Internet of Things, Compliance und Rechtstatsachenforschung durch IT-Methoden beitragen.

Data Governance umfasst in unserer Forschung die Bereiche Datennutzung, Datenschutz, Datenqualität, Datensicherheit, Offenheit und Transparenz und nichtdiskriminierende Wirkung der Datennutzung.

Ziel ist, anwendungstaugliche Lösungen in Einklang mit Recht und Compliance zu finden. Recht in innovativen Technologiefeldern ist immer auch Risikomanagement. Die Forschungsgruppe entwickelt hier gemeinsam mit den Anwendern anwendungstaugliche Lösungen auf der Schnittstelle zwischen Recht und IT mit neuesten Erkenntnissen aus aktuellen Forschungsprojekten. Diese visualisieren wir mit Business-Process-Managing-Tools und forschen an der IT-Integration z.B. durch Process Mining oder in agilen Strukturen.

Anwendungsgebiete:

  • Recht der Informationstechnologien
  • Data Governance
  • Recht und Haftung bei KI-Anwendungen
  • Compliance, Ethics & Legal
  • Legal Process Modeling

__________________________________________________________________________

Aktuelles aus der Forschungsgruppe

Veranstaltung: mFUND-Workshop: High Quality Data - Hochwertige Daten in Mobilitätsprojekten sicherstellen am 07. April 2022

Nähere Informationen zu dem Workshop und zur Anmeldung finden Sie >>>> hier <<<<

 
iECO, GAIA-X-Projekt, Förderwettbewerb des BMWK

Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) im Rahmen des Förderwettbewerbs „Innovative und praxisnahe Anwendungen und Datenräume im digitalen Ökosystem GAIA-X“ geförderte Projekt iECO hat die Schaffung eines gemeinsamen Datenraums für die Bauwirtschaft basierend auf der europäischen Cloud Plattform GAIA-X zum Ziel. Dieser soll insbesondere zur Entwicklung eines digitalen Zwillings des Gebäudelebenszyklus sowie von Smart Advanced Services genutzt werden. Damit wird ermöglicht, sowohl Ineffizienzen und Friktionen im gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes zu reduzieren als auch den Bauprozess zu optimieren, was im Ergebnis zu einer Steigerung der Produktivität in der Bauwirtschaft führt.

Die FG Recht des Instituts für Informationssysteme der Hochschule Hof wird hierbei die Anforderungen des öffentlichen und privaten Baurechts, der Data Governance und des Rechtemanagements im iECO-Datenraum und den Smart Advanced Services bei Entwicklung der Use Cases rechtskonform umsetzen. Besondere Forschungsgebiete sind hierbei die Umsetzung von Semantik in Code, insbesondere in Smart Contracts, die rechtssichere Weiterentwicklung von BIM-Modellen und der vertrauensvollen Datenaustausch im gesamten Bauprozess unter Wahrung der Souveränität der Beteiligten.

Pressemitteilungen:

Frankenpost: 
Bauen ohne Papierkram

Hochschule Hof, Campuls:
Optimierung der europäischen Bauwirtschaft: Bauen soll einfacher und digitaler werden

Allgemeine Bauzeitung:
Digitale Genehmigungs- und Prüfverfahren im Hochbau - Landkreis Hof übernimmt Vorreiterrolle

5715BFD7 iECO

__________________________________________________________________________


Aktuelle Forschungsprojekte

Data Governance, KI und Plattformtechnologien

  • iECO, GAIA-X-Projekt, Förderwettbewerb des BMWK
    Daten- und Rechtemanagement bei Schaffung eines gemeinsamen Datenraums für die Bauwirtschaft auf Basis von GAIA-X
  • REIF, GAIA-X-Projekt, KI-Wettbewerb des BMWK
    Datenschutz, Daten- und Rechtemanagement und Haftung bei der Konzeption eines KI-Ökosystems
  • KLIPS, mFUND, BMDV
    Datennutzung, Datenqualität und Datenschutz bei der Entwicklung einer digitalen Informationsplattform zur Lokalisierung, Prognose und Simulation von Hitzeinseln
  • AktMel, mFUND, BMDV  
    Datenschutzkonforme Nutzung von geocodierten Einwohnerdaten bei der Infrastrukturplanung 
  • HAnS, Bund-Länder-Förderinitiative „Künstliche Intelligenz in der Hochschulbildung“ 
    Datenschutz und Datenethik bei der Entwicklung eines intelligenten Hochschul-Assistenz-Systems zur Sammlung und Aufbereitung von Lehr- und Lernmaterialien unterschiedlicher Fächer auf einer Learning Experience-Plattform

Gesundheitsdaten

  • CoVaKo, StMWFK
    Datenschutzkonformität bei der Erforschung der Sicherheit und Wirksamkeit der SARS-CoV-2 Impfung
  • DMKG
    Aufbau eines datenschutzkonformen deutschlandweiten Kopfschmerzregisters
  • SelEe, BMBF
    Datenschutz und Datennutzung bei der bürgerwissenschaftlichen Erforschung seltener Erkrankungen
  • i-compression, BMBF
    Datenschutz und Rechtemanagement bei der Entwicklung eines Kompressions-strumpfes mit Sensorik

 

 Nähere Informationen zu den Projekten finden Sie >>>> hier <<<<

 

 

iisys auf Facebook
iisys auf Twitter
iisys auf Xing
TPL_IISYS_LINKEDIN

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.