plakat

Visual Analytics

Projekte

„DemoMedia: Demonstrator – Mediatheken, Information und Entertainment“

Loewe

Die Forschungsgruppe Visual Analytics am Institut für Informationssysteme(iisys) der Hochschule Hof forscht an Systemen, die Menschen helfen Wissen zu strukturieren. Mit diesem Projekt, das in Kooperation mit der Loewe Technologies GmbH durchgeführt wird, soll diese Forschung in die Domäne TV-Entertainment portiert und damit u.a. die Validität des verfolgten generischen Ansatzes demonstriert werden. Dies geschieht mit einem zu entwickelnden Demonstrator. Dieser Demonstrator dient auch als Grundlage für weitere strategische Überlegungen bei Loewe im Bereich intelligenter grafischer Benutzeroberflächen, die zur Wissensstrukturierung durch den Benutzer mit Recommender-Funktionalität verwendet werden. Bei einer erfolgreichen Projektevaluierung können im Anschluss weitere F&E- oder Technologietransferprojekte in diesem Bereich angestrebt werden.

Der Demonstrator ist für Smart-TVs, Tablets oder ähnliche Geräte gedacht.

Derzeit gibt es bereits Mediatheken oder Filme-Anbieter auf deren Plattformen Beiträge gesucht oder in sehr restriktiven Kategorien navigiert werden kann.

Der Demonstrator geht über diese Funktionalität hinaus indem er es Nutzern ermöglicht, ein für sie zugeschnittenes Fernsehprogramm zusammenzustellen ohne nach den Fernsehsendungen explizit suchen zu müssen.

Beim Demonstrator wird dazu ein in der digitalen Welt wenig übliches, jedoch innovatives Verfahren eingesetzt: Ähnlich wie reale Karten auf einem Tisch kann der Benutzer Filme, Genres, Schauspieler, Regisseure, Musiktitel etc. in einem virtuellen 2D-Raum platzieren und miteinander durch räumliche Anordnung in Beziehung bringen. Das ist intuitiv, ohne Vorkenntnisse und ohne kognitiven Overhead machbar und bezieht damit die die Zielgruppe auch Kinder und ältere Menschen mit ein. Die intelligenten Komponenten des Demonstrators erkennen die Zusammenhänge der platzierten Daten und können so weitere relevante Informationen oder Filmvorschläge liefern, an die der Benutzer möglicherweise nicht gedacht hat und deswegen auch nicht nach ihnen suchen würde.

So navigiert der Benutzer spielerisch durch einen ihm unbekannten Informationsraum von Filmen (z.B. via öffentlicher Mediatheken oder Bezahl-Services), Nachrichtenbeiträgen, Dokumentationen oder deren Metainformationen, ohne explizit nach einem Titel suchen zu müssen. Ähnlich wie bei einem Kartenspiel, bei dem der Computer die Rolle eines Mitspielers einnimmt, entwickelt der Benutzer seine Interessen und schafft darauf aufbauend sein eigenes Fernsehprogramm. Damit verlässt der Benutzer die Rolle eines reinen Rezipienten, die er bei bestehenden Systemen einnimmt, und wird kreativer Schöpfer seiner eigenen „Fernsehwelt“.


HEIMDALL (gefördert vom BMBF)

HEIMDALL („Intelligente Benutzerschnittstelle“) ist ein Teilprojekt des vom BMBF geförderten Verbundvorhabens ODIN („Open Data Innovation“). Ziel ist es, passende Softwarekomponenten (sog. „Cubbles“) zu finden und diese zur Datenauswertung in geeigneter Weise miteinander zu verknüpfen. Das geschieht in einem 2D-Raum, in dem die Bausteine entsprechend platziert und verbunden werden. HEIMDALL analysiert dazu die vom Menschen erzeugten Strukturen und assistiert ihm beim Suchen und Anwenden weiterer Komponenten. HEIMDALL unterstützt einen kreativen Prozess, mit dem der Benutzer effizient zu geeigneten Problemlösungen gelangt.

Asgard

Asgard ist ein intelligentes System, das mit spezialisierten Parsern Beziehungen zwischen Informationseinheiten errechnet. Es bietet eine Schnittstelle zu Applikationen, die den Menschen beim Finden von Informationen und Organisieren von Wissen hilft. Asgard ist derzeit in der Entwicklung und weltweit in seiner Funktionalität einzigartig.

mindspace

Mindspace ist eine Applikation, die die Intelligenz von Asgard nutzt. Sie bietet einen 2D-Raum, auf dem der Mensch – ähnlich wie auf einem Schreibtisch – Notizen, Dokumente oder Skizzen ablegen und räumlich organisieren kann. So wird intuitiv Wissen strukturiert. Dabei erkennt das mit Mindspace verbundene Asgard die Strukturen und liefert dem Menschen selbstständig weitere, maßgeschneiderte Informationen zu den Themen, die er bearbeitet.

iisys auf Facebook
iisys auf Twitter
iisys auf Xing
TPL_IISYS_LINKEDIN
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok