Good Practices

Im Rahmen des Projektes DIGITAL REGIONS werden sogenannte „Good Practices“ (also: Bewährte Vorgehensweisen und Verfahren) gesammelt, evaluiert, validiert und schließlich der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Mit Hilfe der „Good Practices“ soll es anderen Institutionen, Unternehmen oder Regionen erleichtert werden, eigene Projekte zum Thema Digitalisierung auf den Weg zu bringen. Jeder kann sich darüber informieren, wie die jeweilige „Good Practice“ organisiert und erfolgreich umgesetzt werden kann. Gleichzeitig werden auch die Hürden und Erfolge beschrieben, um die Vor- und Nachteile eines jeden Fallbeispiels aufzuzeigen.

 

Collage Good Practices 001

 

Hier befinden sich die bereits gesammelten „Good Practices“ des DIGITAL REGIONS Projektes:

Einrichtungen und Netzwerke


Labore


Transferprojekte


Strategie und Förderung

 

Alle „Good Practices“ des Projektes Digital Regions finden Sie hier.

Die „Good Practices“ aller Interreg Europe Projekte finden Sie hier.

iisys auf Facebook
iisys auf Twitter
iisys auf Xing
TPL_IISYS_LINKEDIN

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.